lade Programm
lade Bilder

Das Germanenhaus

an der Gertrudenstraße 45

gm_haus.jpeg Zentrum für unser Zusammenleben bildet unser Haus an der Gertrudenstrasse, welches unsere Alten Herren 1956 erworben haben. Es bietet uns Studenten preiswerte Wohngelegenheiten in zehn Zimmern und geeignete Räumlichkeiten für Veranstaltungen, wie z.B. Vorträge, Bälle oder Feiern. Es stellt für uns den ruhenden Pol im hektischen Uni-Alltag dar.

 

Dementsprechend kann man die fünf Etagen des Hauses nach ihren vorwiegenden Zwecken aufteilen. Sind die erste und zweite Etage reine Wohnetagen, so findet man im Keller, Erdgeschoß und auf dem Dachboden viele Räumlichkeiten, die dem Verein dienen.

 

Im Keller liegt unsere Kellerkneipe und das angeschlossene Stübchen, welche vor allem in den Abend- und Nachtstunden gerne bevölkert werden. Im Erdgeschoß befindet sich der Konventsaal, wo wir die meisten unserer Versammlungen und Veranstaltungen abhalten.

 

Der Dachboden bietet Platz für das vereineigene Archiv. Jeder Bundesbruder hat immer Zugang zum Germanenhaus und kann die Vereinsräumlichkeiten in Absprache mit den Vorständen nutzen.

 

Die letzte große Sarnierung erfuhr die Villa im Jahre 2004. In den letzten Jahren wurden Garten, große Teile des Kellers, Küche, Sanitäranlagen auf allen Etagen, Treppen und Dachboden sarniert. Weitere Sarnierungen folgen.

 
nach oben